HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Welche Metalle kann ich spenden?
Es kann grundsätzlich alles gespendet werden, was ganz oder in Anteilen Gold, Silber, Platin oder Palladium enthält. Dies beinhaltet alten und/oder beschädigten Schmuck, Uhren, Zahnkronen, Gold- und Silbermünzen sowie andere Gegenstände. Auch gemischte Metalle wie Roségold und Weißgold, sogenannte Legierungen, kommen als Spende infrage und helfen vielen Organisationen.

 

Was genau passiert mit meiner Spende, nachdem ich diese eingesendet habe?
Ihre Spende wird an das Analyselabor versandt, um das Edelmetall zu schmelzen und auf seinen Wert hin zu analysieren. Als Referenz dient dabei der aktuelle Tageskurs der Londoner Börse. Nach dem Verkauf des Metalls werden 90% des entsprechenden Geldbetrages als Spende in Ihrem Namen direkt an die entsprechende Organisation übergeben.

 

Bekomme ich eine Nachricht, wie viel meine Spende wert war?
Es ist vorher meist nicht absehbar, wie viele wertvolle Edelmetallmengen sich in einem Metallgegenstand befinden. Diese können so gering ausfallen, dass der Kostenaufwand für eine Benachrichtigung den Spendenwert übersteigen würde. Somit würde Ihre Spende in der Bürokratie versieben, nicht bei der Organisation ankommen und damit ihren Zweck nicht erfüllen. Da wir sichergehen wollen, dass Spenden dort eingesetzt werden, wo sie benötigt werden, können wir keine Einzelbenachrichtigungen versenden.

 

Bekomme ich eine Bestätigung über meine Spende?
Sobald die Spende bei der Organisation eingegangen ist, bekommen Sie eine Benachrichtigung, in Form eines Dankschreibens, über den Eingang Ihrer Spende.

 

Kommt meine Spende auch bei der entsprechenden Organisation an?
Wir senden 90% des aus den Edelmetallspenden hervorgegangenen Betrages direkt und ohne bürokratische Umwege an die Organisation, für die der Betrag bestimmt ist. Die restlichen 10% decken die Kosten für die Analyse, den Druck der beigelegten Flyer, den Versand oder die Materialbeschaffung (e.g. Briefumschläge). Falls Sie detailliertere Informationen zu der Verwendung von Spenden innerhalb einer bestimmten Organisation erhalten möchten, kontaktieren Sie diese bitte gerne direkt.

 

Entstehen für SpenderInnen und Organisationen Kosten?
Im gesamten Verlauf fallen für Organisation sowie für Spenderinnen und Spender KEINE KOSTEN an. Von der Vorbereitung und das Unterschreiben des Partnerschaftsvertrags mit der zu unterstützenden Organisation, über Porto und Versand der speziellen Briefumschläge für Wertgegenstände, Erhalt, Analyse und Verkauf der Metalle bis hin zur Übergabe des Spendenbetrags übernimmt Heart of Gold-Europe sämtliche Aufwandskosten.

 

Welche anderen Serviceleistungen bietet Heart of Gold-Europe an?
Heart of Gold-Europe bietet, auf Wunsch, speziell auf die Bedürfnisse der Partnerorganisationen abgestimmte länger- oder kurzfristige Werbekampagnen an, um eine Organisation oder ein Wohltätigkeitsprojekt bekannt zu machen. Außerdem werden Veranstaltungen gesponsert und unterstützend oder ausführend bei deren Planung und Umsetzung mitgewirkt. E-Mail oder Telefon.

 

Bei weiteren Fragen, kontaktieren Sie uns gerne via E-Mail oder Telefon.